Willkommen
     

 

 

Christina Paffrath-Hennemann, Yoga-Lehrerin BDY/EYU, zertifizierte Fünf "Tibeter" Trainerin, Weiterbildung in Hormon-Yoga-Therapie bei Dinah Rodrigues (Brasilien).

 
 
Fortlaufende Kurse und Tagesworkshops in Salem, Überlingen, Frickingen, Markdorf und Konstanz.
Einzelunterricht gern auf Anfrage!

 

Seit 2004 leite ich das Institut für Ganzheitliche Medizin in Salem, in dem ich Gesundheitsberatungen durchführe und verschiedene Produkte rund um den Bereich Gesundheit und Wellness anbiete:

- ein sehr hochwertiges Vitalstoffgetränk
- Magnetfeldsysteme
- Japanische Entgiftungspflaster
- Neuralmassagegeräte („Glücksbesen“)
- Raumsprays
- Duftöle/Räucherstäbchen
- Halbedelsteine
- Zimmerbrunnen aus Rosenquarz
u.ä.

Schauen Sie doch mal vorbei!
Ich freue mich auf Ihren Besuch!



Ein zentrales Anliegen ist die Durchführung regelmäßiger Vorträge zum Thema Gesundheit und Spiritualität. So konnte ich in den vergangenen Monaten Referenten gewinnen wie:

- Dr. Reinhard Prochazka, Freiburg
„Psychoenergetisches Feng-Shui“
„Initiation und Lebenskrisen“
- Dr. Wolfram Helke, Todtmoos-Rütte
„Die Seele durch den Körper berühren“
Leibarbeit nach Graf Dürckheim
- Delf Witt, Leiter des Zen-Zentrums Bad Wurzach
„Der Heile Mensch“
- Thomas Drach, Bermatingen
„Magnetfeldtherapie“
- Ruth Biechteler, Memmingen
„Sinnvolle Nahrungsergänzung“
 

 

Studium für Lehramt an Grund- und Hauptschulen in Freiburg.
Ich liebe Musik.
Und ich liebe den Tanz.
Die Liebe zu beidem habe ich schon in jungen Jahren entdeckt.

Ebenso habe ich mich schon recht früh, d.h., in meinen Studienjahren auf die Suche nach der „Wahrheit“ gemacht, nach dem Sinn des Lebens.

Bei Willigis Jäger lernte ich über viele Jahre die Praxis der Kontemplation, das Sitzen in der Stille. In dieser einfachen und doch herausragenden Praxis geschieht eine tiefe Sammlung auf das, was wesentlich ist; der Weg wird das Ziel.



„Seid wachsam, der Pfeil fliegt durch die Zeit, die Zeit wartet nicht auf Dich.“



Yoga-Ausbildung beim BDY (Berufsverband deutscher Yogalehrer), der angeschlossen ist an die Europäische Yoga-Union. Schülerin von Helga Simon-Wagenbach, die in der Tradition von Krishnamacharya unterrichtet und bei R. Shiram für Einzelunterricht ausgebildet wurde.



Der Yoga, als Weg des Körpers, um in die Erfahrung dessen zu kommen, was die verschiedenen Religionen uns lehren, bereichert für mich das Sitzen in der Stille sehr.




Die Erfahrung, die mein Leben in bis dahin noch nie gekannter Tiefe berührte, war die Geburt meines ersten Kindes, eines Mädchens. Zum ersten Mal fühlte ich mich angerührt, berührt, eins mit dem Urgrund allen Lebens. Ein unbeschreibliches Glücksgefühl und tiefste Dankbarkeit!



Eine dreijährige Fortbildung in Initiatischer Therapie nach Graf Dürckheim in Todtmoos-Rütte.